Veranstaltungen / September 2019
Mo. 30. Sep. 2019
19:00

Verkostung zum
„Tag des (österreichischen) Bieres“

Biersommeliers der Kampagne für gutes Bier präsentieren einen Streifzug durch die österreichische Bierlandschaft. 
Beschränkte Teilnehmer/innenzahl – 
A
nmeldung erforderlich:
gerhard.halusa@oegwm.ac.at


Verkostungsbeitrag
€ 10,–

Veranstaltungen / Oktober 2019
Di. 01. Okt. 2019
10:00

Tag des Kaffees

Bei der Frage nach dem Lieblingsgetränk gibt es für viele ÖsterreicherInnen nur eine Antwort: „Kaffee!“ Mit 145 Litern pro Person und Jahr ist Kaffee das beliebteste Getränk in Österreich, und damit klarer Sieger – noch vor Wasser (137 Liter) und Bier (106 Liter). Wenn man Qualität und Zubereitungsvielfalt miteinbezieht, gewinnt ganz klar der Genuss, denn längst ist die Bohne vom simplen Wachmacher zum Genussmittel aufgestiegen. Das historische Getränk hat sich sogar als Lifestyle-Thema etabliert. Und diesen Aufschwung zelebriert das Kaffeemuseum/Wirtschaftsmuseum das ganze Jahr über, aber ganz besonders am 1. Oktober. Denn da ist Tag des Kaffees, der heuer bereits zum 18. Mal stattfindet. Seien Sie dabei und feiern Sie mit uns gemeinsam mit einer guten Tasse Kaffee.

Führungen mit Kurator Karl Schilling von 10 bis 17 Uhr im Kaffee-Erlebnismuseum.

Freier Eintritt

Sa. 05. Okt. 2019
18:00

Lange Nacht der Museen

Experimente-Show um 20 und 22 Uhr;
Kinderprogramm im „COCO lab“;
Führungen im Kaffee-Erlebnismuseum
und in allen anderen Ausstellungen.

Karten um € 15,– / € 12,– ab sofort im Besuchercafé des Museums erhältlich.

Di. 08. Okt. 2019
18:30

Die vertagte Zukunft ...

Peer Steinbrück, Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland a.D.
sowie Buchautor „Die vertagte Zukunft: Warum die Politik jetzt handeln muss“ und „Das Elend der Sozialdemokratie: Anmerkungen eines Genossen“, und
Franz Vranitzky, Bundeskanzler der Republik Österreich a.D., diskutieren, welche (progressiven) Antworten es auf die Herausforderungen unserer Zeit  – wie Globalisierung, Klimawandel und Digitalisierung – braucht.

Um Anmeldung wird gebeten: doebling@bsa.at oder telefonisch unter 01 / 310 88 29

Freier Eintritt

Di. 15. Okt. 2019
18:00

„Arbeiterbildung in der Zwischenkriegszeit.
Otto Neurath – Gerd Arntz“ (1982)

Friedrich Stadler ist österreichischer Wissenschaftshistoriker, Wissenschaftsphilosoph, Universitätsprofessor an der Universität Wien sowie Gründer und langjähriger Leiter des „Institut Wiener Kreis“. Er spricht über die Ausstellung „Arbeiterbildung in der Zwischenkriegszeit. Otto Neurath – Gerd Arntz“ (1982) und erinnert sich an seine Begegnungen, unter Anderem mit Marie Neurath. 

Freier Eintritt

Mo. 28. Okt. 2019
18:30

Buchpräsentation Bibliographie „Der Rote Hahn“

Josef Smolen, Universitätsprofessor an der Medizinischen Fakultät und leidenschaftlicher Sammler, stellt die von ihm zusammengestellte Bibliographie zur Bücherreihe „Der Rote Hahn“ vor. Gewidmet ist sie seinem langjährigen Freund und dem ehemaligen Präsidenten des Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum Rudolf Hundstorfer. 

Freier Eintritt

Veranstaltungen / November 2019
Mi. 13. Nov. 2019
18:00

Wissen und Argumentieren –
zu Otto Neuraths Visualisierungsmethode

Elisabeth Nemeth, ehemals Institut für Philosophie der Universität Wien, spricht über die Prinzipien der Wiener Methode der Bildstatistik, später ISOTYPE. 

Freier Eintritt

Mi. 20. Nov. 2019
19:00

Literarischer Salon mit Wolfgang Harranth

Jeder Gast bringt einen kurzen, literarischen Text mit.
Durch das Los wird bestimmt, wer vorträgt.

Freier Eintritt

Veranstaltungen / Dezember 2019
Di. 10. Dez. 2019
18:00

Visualisierung von Statistiken

Konrad Pesendorfer ist österreichischer Volkswirt und seit Januar 2010 fachstatistischer Generaldirektor der Statistik Austria. Er spricht über die Visualisierung von Statistiken zur Kommunikation von Daten und Fakten – von Otto Neurath bis ins 21. Jahrhundert.

Freier Eintritt

Veranstaltungen / Januar 2020
Mi. 15. Jän. 2020
19:00

Literarischer Salon mit Wolfgang Harranth

Jeder Gast bringt einen kurzen, literarischen Text mit.
Durch das Los wird bestimmt, wer vorträgt. 

Freier Eintritt